top of page

Entspannung geht durch die Welpen-Nase

Wie können Schnüffelspiele und Nasenarbeit dabei helfen, einen Welpen zur Ruhe zu bringen, sodass er entspannt schläft?

Schwarzer Welpe schläft auf eine Teppich
Luna als Welpe

Schnüffelspiele und Nasenarbeit sind nicht nur unterhaltsam für Welpen, sondern können auch dazu beitragen, sie zufrieden und müde zu machen und sorgen so für einen ruhigen, entspannten und vor allem gesunden Schlaf. Warum das so ist? Hier sind einige Gründe dafür:


Schwarzer Labrador Welpe sucht Leckerchen im Laub

Geistige Stimulation: Schnüffeln und Suchen nach Leckerlis oder versteckten Gegenständen ist eine mentale Herausforderung für Welpen. Diese Anstrengung kann sie geistig müde machen und ihnen helfen, sich zu entspannen.

Natürliches Verhalten: In freier Wildbahn verbringen Hunde einen großen Teil des Tages mit der Suche nach Nahrung und Erkundung ihrer Umgebung mit ihrer Nase. Schnüffelspiele und Nasenarbeit ermöglichen es Welpen, dieses natürliche Verhalten auf eine sichere und kontrollierte Weise auszuleben.

Energieabbau: Schnüffelspiele und Nasenarbeit können Welpen auch körperlich ermüden. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn dein Welpe viel Energie hat und Schwierigkeiten hat, sich zu beruhigen.

Stressabbau: Schnüffeln kann für Hunde eine beruhigende Wirkung haben. Das liegt daran, dass die Freisetzung von Endorphinen beim Schnüffeln Stresshormone abbauen kann.

Förderung der Bindung: Schnüffelspiele und Nasenarbeit können eine großartige Möglichkeit sein, Zeit mit deinem Welpen zu verbringen und eure Bindung zu stärken.


Was für Schnüffelspiele eignen sich für Welpen?

  • Verstecken von Leckerlis: Verstecke Leckerlis im Haus oder Garten und lass deinen Welpen diese mit der Nase suchen. Mach es deinem Welpen anfangs ganz leicht. Leg die Leckerchen so nah aus, dass er sie leicht sieht bzw. riecht.

  • Futtersuchspiele: Es gibt wirklich 100te von Ideen, wie man Futtersuchspiele mit Welpen gestalten kann. Eine ganz einfache Variante, mit der ich gern starte, ist: Ich nehme ein stark riechendes Leckerchen und wickle es in Papier ein. Den Papierball lege ich dann auf den Boden und lass den Welpen in Ruhe herausfinden, was zu machen ist. Der Papierball ist anfangs eher lose, damit der Welpe schnell zum Futter kommt und Erfolg hat.

  • Fährtenspiele: Die Fährten- oder Spurensuche ist, meiner Meinung nach, DIE lustigste Form der Nasenarbeit für Hunde. Man kann auch mit Welpen schon kurze Fährten machen. Dabei gibt es allerdings einige Dinge zu beachten. Wenn du wissen willst, wie das geht, werde gern Mitglied im SchnupperClub Online. Da erfährst du alles zu diesem Thema (und noch viel, viel mehr!).

  • Nasenarbeit im Freien: Nimm deinen Welpen mit in die Natur und lass ihn IN RUHE die Umgebung erkunden. Am besten an einem sicheren Ort, wo der Welpe sich frei bewegen kann. Wenn das nicht möglich ist, dann benutze ein Brustgeschirr und eine 5-Meter-Leine (keine Roll-Leine!).

Schwarzer Labrador schaut in einen Brunnen
Luna erkundet die Römerquelle in Warmbad-Villach.

Tipps für die Durchführung von Schnüffelspielen und Nasenarbeit mit Welpen:

  • Beginne langsam: Lass deinen Welpen kurze Schnüffelspiele spielen und steigere die Dauer und Schwierigkeit allmählich. Anfangs genügen schon 30 Sekunden.

  • Mach es spaßig: Verwende verschiedene Leckerlis und Versteckmöglichkeiten, um das Spiel für deinen Welpen interessant zu halten.

  • Lobe deinen Welpen: Positives Feedback (Lob) solltest du deinem Welpen immer wieder im Alltag geben (nicht nur beim Spielen). "Erwische" deinen Welpen dabei, wenn er etwas richtig macht, nicht nur wenn er etwas falsch macht.

  • Achte auf die Bedürfnisse deines Welpen: Wenn du nicht genau weißt, welche Bedürfnisse dein Welpe hat, wenn du nicht erkennst, wann dein Welpe gestresst und frustriert ist und nicht weißt, wie du darauf reagieren sollst, dann werde Mitglied im SchnupperClub, entweder Vorort in Graz-Umgebung oder Online. Da lernst du alles über die Kommunikation und das Ausdrucksverhalten von Hunden. Das Wissen und Verständnis darüber bildet die Grundlage für eure Beziehung.


Ein wichtiger Hinweis: Obwohl Schnüffelspiele sehr viel Spaß machen, sollte man diese nicht übertreiben. Ein Welpe braucht weit mehr, um glücklich und gesund zu sein.


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page