Was ist Nasenarbeit eigentlich?

Nasenarbeit ist alles, wobei dein Hund seinen Geruchssinn verwendet, um eine Aufgabe zu lösen. D.h. bei eurem täglichen Spaziergang schnuppert dein Hund zwar (hoffentlich) viel - und du lässt ihn das auch - aber das ist keine Nasenarbeit.

Weißer Wellenhintergrund der Hundeschule Sky Dogs für Nasenarbeit in Graz und Graz Umgebung

"Wenn ich von NASENARBEIT spreche, geht es mir nicht um Auslastung für Hunde. Mir ist wichtig, dass der Mensch versteht, dass die Arbeit mit der Nase für den Hund ein GRUNDBEDÜRFNIS ist. Im Grunde ist es nicht optional für den Hund, ob er Nasenarbeit macht oder nicht. Er macht das sowieso den ganzen Tag. Die Frage ist nur, ob du dabei bist und ob ihr diese Leidenschaft deines Hundes gleich doppelt sinnvoll nutzt.” 

~Mag. Sarina Kriechbaum-Young, M.A.

Hundetrainerinn und Hund bei der Nasenarbeit in der Hundeschule Sky Dogs in der Nähe vonGraz
Kurse für Nasenarbeit für Hunde in der Hundeschule Sky Dogs in der Nähe von Graz

01

Wozu ist Nasenarbeit gut?

Es gibt viele gute Gründe, weshalb wir mit unseren Hunden Nasenarbeit machen sollten:

  • Der wichtigste Grund: Nasenarbeit macht Hund und Mensch Spaß!

  • Nasenarbeit beruhigt.

  • Hunde werden selbstsicherer und selbstbewusster.

  • Nasenarbeit hilft, Stress abzubauen.

  • Weniger Stress führt zu einem ausgeglichenen, zufriedenen Hund und reduziert Verhaltensprobleme.

  • Nasenarbeit ist für Hunde sehr befriedigend. Man sieht, wie stolz sie sind, wenn sie eine Aufgabe gelöst haben.

  • Durch das Lösen von Aufgaben lernt der Hund, unterschiedliche Situationen zu bewältigen. Er lernt also, besser mit neuen Situationen umzugehen, geht offen auf neue Dinge zu.

Hunde sind wirklich für Nasenarbeit "gemacht". Das gehört einfach zu ihrem Leben. Es ist ein Grundbedürfnis.

02

Welche Verhaltensprobleme können sich durch regelmäßige Nasenarbeit verbessern?

  • Trennungsangst

  • Geräuschangst

  • Angst vor anderen Hunden

  • Angst vor anderen Menschen

  • Angst vor neuen Dingen

  • Überreaktivität und aggressives Verhalten

  • Exzessives Verhalten (Was ist das?)

Die Hundetrainerin Sarina mit schwarzem Hund bei einer Übung für Nasenarbeit in der Hundeschule in der Nähe von Graz
Hundetrainerin Sarina mit weiß-braunem Hund bei einem Kurs fürNasenarbeit in der Hundeschule in der Nähe vonGraz

03

Teil der Lösung

Natürlich ist Nasenarbeit kein Wundermittel. Das gibt es nämlich nicht. Nasenarbeit unterstützt bei der Lösung solcher Probleme. Wenn Hunde problematisches Verhalten zeigen, dann ist das oft darauf zurückzuführen, dass ihre Grundbedürfnisse nicht befriedigt sind. Da die Arbeit mit der Nase für unsere Hunde so essentiell ist, muss dieses Bedürfnis unbedingt befriedigt sein. Wenn das der Fall ist, können solche Probleme, wie sie oben genannt sind, weniger werden oder ganz verschwinden. Natürlich muss aber auch im Alltag an diesen Problemen gearbeitet werden. Und dabei helfe ich dir selbstverständlich auch gern.

Nasenarbeit ist für jeden Hund, in jedem Alter wichtig!